Werde schneller

Erreiche Deine Ziele

Fühle Dich wohl

Spaß im Wasser


Fastskin

IQfit

Biofuse

Speedo Sculpture

Lerne unsere Badeanzüge kennen, die formen, sich anschmiegen und Deinen Körper unterstützen. Eine Passform, die sich komfortabel anfühlt wie eine zweite Haut.


Endurance


Finde die Fakten zu unseren Athleten, klicke Dich durch die Wohlfühl-Features und verbesse Deine Technik

Tipps & Ratschläge

Schwimm dich stärker: So nutzt du dein Schwimmtraining zum Kraftaufbau

Möchtest du durch Schwimmen die Kraft deines Oberkörpers und deiner Beine steigern und erfahren, wie sich Widerstandstraining in dein Workout im Becken integrieren lässt? Die ehemalige Weltmeisterin und Goldmedaillengewinnerin Karen Pickering gibt die Expertentipps weiter, die sie während ihrer 20-jährigen Schwimmkarriere auf höchstem Niveau für Großbritannien gesammelt hat.

Schwimm dich stärker mit unseren Tipps zum Kraftaufbau beim Schwimmtraining

So kräftigst du deine Beine
Integriere ein Kickboard in dein Schwimmtraining
Investiere in ein Kickboard. Es hilft dir dabei, deinen Unterkörper zu isolieren und deine Beine zu kräftigen. Je größer das Kickboard ist, desto mehr trägt es dich im Wasser. Erfahrene Schwimmer sollten sich deshalb für kleinere Schwimmbretter entscheiden (oder sie nur am unteren Rand halten), um optimal von ihrem Beinschlagtraining zu profitieren.

Variiere dein Tempo Tempowechsel von konstanter zu maximaler Anstrengung sind ideal.

Steigere den Schwierigkeitsgrad Ein kräftiger Beinschlag, bei dem du ein kleines Schwimmbrett aufrecht statt flach hältst und durch das Wasser schiebst, bedeutet ein härteres Beinschlagtraining und eignet sich hervorragend für das Trainieren kürzerer Distanzen.

Variiere deine Schwimmstile Unterschiedliche Schwimmstile pro Einheit ermöglichen es dir, eine größere Anzahl von Muskeln zu trainieren.

Integriere Flossen in dein Workout Flossen ermöglichen es dir, schneller zu schwimmen. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern trainiert aufgrund des zusätzlichen Widerstands auch die Beine stärker. (Hinweis: Beim Brustschwimmen auf Flossen verzichten)

So kräftigst du deine Arme und deinen Oberkörper
Integriere einen Pullbuoy in dein Workout Ein Pullbuoy, den du beim Schwimmen zwischen den Beinen hältst, ermöglicht es dir, nur mithilfe der Arme zu schwimmen. So werden deine Schultern und Arme in Form gebracht und gekräftigt – ideal zur gezielten Arbeit an „Winkarmen“. Weniger geübte Schwimmer dürfen ihre Beine leicht bewegen, wenn sie einen Pullbuoy verwenden. Erfahrenere Schwimmer sollten hingegen ihre Füße überkreuzen, um den Trainingseffekt für den Oberkörper zu maximieren.

Integriere Einheiten nur für die Arme Distanz- oder Tempoeinheiten, bei denen du nur die Arme einsetzt, beanspruchen die Muskeln in vielfältiger Weise und führen so zu einem besseren Gesamtergebnis.

Erzeuge Widerstand Paddles sorgen für zusätzlichen Widerstand und beanspruchen deine Arme stärker. Achte bei jedem Armzug auf eine gute Technik, damit du den Nutzen auch bei jedem Armzug spürst.

So nutzt du das Widerstandstraining zur Steigerung deiner Kraft
Integriere Paddles in dein Workout Nutzt du Paddles (egal bei welchem Schwimmstil) und konzentrierst dich gleichzeitig auf einen starken Armzug, so wird deine Übungseinheit anstrengender und deine Arme und Schultern werden intensiver trainiert. Die Kombination von Paddles und Pullbuoy sorgt für ein noch anspruchsvolleres Workout deines Oberkörpers.

Kombiniere Tempotraining mit Paddles Trägst du beim Sprinttraining Paddles, wird ein höherer Widerstand erzeugt und so der Oberkörper noch härter trainiert. Es ist wichtig, sich bei der Verwendung von Paddles auf die Technik zu konzentrieren, damit du den Widerstand auch bei jedem Armzug spürst. Möchtest du jetzt schneller und länger schwimmen?

Entdecke mehr Expertentipps von Karen Pickering hier und erfahre wie du deine Ausdauer verbessern kannst.

Empfohlene Produkte

  • Community

    Du suchst täglich Inspiration? Werde Teil unserer weltweiten Community und bekomme Tipps zur Schwimmechnik und zum Training.

  • Händlersuche

    Du findest nicht wonach Du suchst oder möchtest gerne mit einem Experten sprechen? Finde einen Speedohändler in Deiner Nähe.