Werde schneller

Erreiche Deine Ziele

Fühle Dich wohl

Spaß im Wasser


Fastskin

IQfit

Biofuse

Speedo Sculpture

Lerne unsere Badeanzüge kennen, die formen, sich anschmiegen und Deinen Körper unterstützen. Eine Passform, die sich komfortabel anfühlt wie eine zweite Haut.


Endurance


Finde die Fakten zu unseren Athleten, klicke Dich durch die Wohlfühl-Features und verbesse Deine Technik

Tipps & Ratschläge

Steigere deine Ausdauer: So schwimmst du weiter und schneller

Verbessere deine Geschwindigkeit und deine Ausdauer mit Trainingstipps der Schwimmexpertin Karen Pickering.

Möchtest du weiter und schneller schwimmen? Werfe einen Blick auf unsere Expertentipps zur Steigerung deiner Ausdauer


So schwimmst du schneller und weiter

Investiere in Schwimmunterricht

Deine Technik zu verbessern, ist der einfachste Weg um schneller und weiter zu schwimmen. Also denk darüber nach, dir professionellen Schwimmunterricht zu gönnen.

Arbeite an deiner Fitness

Wenn du deine Fitness verbesserst, wirst du weiter schwimmen können. Setze dir also ein klares Ziel. So wirst du in der Lage sein, deine Fortschritte zu verfolgen, und motiviert zu bleiben.

Entscheide zunächst, wie viele Bahnen du schwimmen kannst. Teile dies dann in ein kurzes Warm-Up, einen Hauptteil und ein kurzes Warm-Down auf. Versuche entweder die Länge des Hauptteils, die Schwimmdistanz oder die Geschwindigkeit bei jeder Wiederholung zu steigern. Alternativ kannst du die Pausenzeit zwischen den einzelnen Einheiten reduzieren.

Stärke Beine und Arme

Um deine Arme und Beine zu stärken, füge in den Hauptteil „Nur-Arm“- bzw. „Nur-Bein“-Einheiten ein.

Hänge einen Sprint an

Versuche, deine Geschwindigkeit im Hauptteil zu variieren oder – noch besser – hänge einen extra Sprint-Teil nach dem Hauptteil an.

So steigerst du deine Ausdauer und deine Kondition 

Verfeinere deine Technik

Wenn du deine Technik verfeinerst, verbesserst du deine Effizienz im Wasser (und sparst dadurch Energie). Denke also darüber nach, Schwimmunterricht zu nehmen. Ein erfahrener Trainer hilft dir dabei, Haltung, Atmung, Beinschlag und Armzug zu optimieren.

Finde deinen Atemrhythmus

Bevor du deinen Atem zu lange anhältst, ist es besser, ein sinnvolles Atemmuster zu finden (beim Freistil idealerweise beidseitig). So erreichst du einen geschmeidigen Rhythmus und kannst länger schwimmen.

Bleibe fokussiert und motiviert

Setze dir Ziele, auf die du dich konzentrieren kannst. Entscheide zunächst, wie viele Bahnen du schwimmen kannst. Teile dies dann in ein kurzes Warm-Up, einen Hauptteil und ein kurzes Warm-Down auf.

Passe deine Ziele an

Strebe danach, entweder die Länge des Hauptteils oder die Schwimmdistanz bei jeder Wiederholung zu steigern. Alternativ kannst du die Pausenzeit dazwischen reduzieren.

Verwende einen Pullbuoy, wenn du müde bist

Da ein Pullbuoy zusätzlichen Auftrieb verleiht, kann er dir helfen, eine bessere Schwimmposition aufrecht zu erhalten, auch wenn du müde wirst. So kannst du einfacher weiter und länger schwimmen.

 

Möchtest du nun erfahren, wie du dein Schwimmtraining nutzen kannst, um deine Kraft zu steigern? Lies die Top-Tipps von Karen Pickering zur Kräftigung von Ober- und Unterkörper hier.

Empfohlene Produkte
    Women's Monogram Placement Muscleback...
    €48.00
    Zum Shop
    Mädchen Sports Logo Thinstrap Badeanzug
    €26.00
    Zum Shop
    Herren Speedo Fit Pinnacle Jammer
    €52.00
    Zum Shop
    Herren-Aquashort mit Panel
    €40.00
    Zum Shop

  • Community

    Du suchst täglich Inspiration? Werde Teil unserer weltweiten Community und bekomme Tipps zur Schwimmechnik und zum Training.

  • Händlersuche

    Du findest nicht wonach Du suchst oder möchtest gerne mit einem Experten sprechen? Finde einen Speedohändler in Deiner Nähe.